HIER TICKETS RESERVIEREN (kostenlos, ohne Registrierung)

HIER TICKETS KAUFEN (kein Anstehen an der Kinokasse, ohne Registrierung)


Wir öffnen unsere Türen immer regelmäßig 30 Min vor Beginn der ersten Kinovorstellung 


Maja Bühne


 

Sa. 25.03. / So. 26.03.

THEATERMACHER GUNDELFINGEN "Harold und Maude"
Dieses Werk aus dem Jahr 1971 hat schon viele Menschen begeistert, sowohl als bittersüße Kultkomödie im Film wie auch als Roman, der ein Weltklassiker wurde. Es erzählt die Geschichte zweier Außenseiter, die auf ungewöhnliche Weise zueinander finden. Harold, ein junger Mann mit einer besonderen Affinität zum Tode, gefällt sich darin, seine Umwelt mit skurilen Selbstmordversuchen zu erschrecken. Obwohl ihm die Aufmerksamkeit seiner Mutter dadurch gewiss ist, scheint es unmöglich ihn von dieser Leidenschaft abzubringen. Lediglich Maude, eine mit purer Lebensfreude ausgestattete alte Dame, schafft es, dass Harold Gefühle entwickeln kann und den Sinn seines Daseins neu überdenkt.

Eine zärtliche, schwarze Hymne an das Leben und den Tod.

Beginn Sa. 20.30 Uhr Beginn So. 18.00 Uhr VVK 12,00€ AK 14,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

Sa. 01.04.
BERND LAFRENZ "Othello"

Held der Nebenrollen stolpert vergnüglich über Leichen
Publikum feiert "Othello"-Adaption von Bernd Lafrenz mit reichlich Applaus

Bernburg/MZ. Er ist der Größte. Selbst nach 400 Jahren hat es kein einziges Staubkörchen geschafft, sich's auf seinen Werken bequem zu machen. Denn zum Glück gibt es Schauspieler wie Bernd Lafrenz, die William Shakespeare auf schöne Art am Leben halten. 170 begeisterte Zuschauer spendeten dem Freiburger am Donnerstagabend im Theater reichlich Applaus für seinen "Othello", einige gaben sogar stehende Ovationen.

... Nach Intrigen, blutigem Gemetzel und sechs Leichen verlässt das Publikum lächeln den Saal - bei Bernd Lafrenz verwundert das nicht. Seine Skakespeare-Adaptionen holen die große Tragödie vom Podest der hehren Klassik hinab...

...Dich bei allem Spass, den Lafrenz der Geschichte überstülpt, erspart er seinen Zuschauern nicht deren Tragik. Für einen Moment ist es sehr still im Saal - der trauernde Othello, die ermordete Ehefrau im Arm, lässt niemanden unberührt: "Ich habe zuviel, aber nicht klug geliebt." Das zeichnet Bernd Lafrenz aus. Lachen ist nicht allein das Leben. Aber es ist verdammt schön.

Beginn 20.30 Uhr VVK 16,00€ AK 18,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

Sa. 13.05.

Pop Chor Lyrik II

"Take me on a trip upon your magic swirling ship" B. Dylan

Auch in diesem Jahr gibt sich PopVox wieder ein Stelldichein mit lyrischen Sprachmusikern: Das musizierte Wort wechselt sich mit den klingenden Worten von Dichtern ab: Heiter, traurig, rockig, melancholisch, als Echo, als Kommentar oder einfach als doppeltes Vergnügen!

 Raffiniert arrangierte Songs z.B. von Bob Dylan, Coldplay, Stevie Wonder, Andreas Bourani oder Kontra K im Dialog mit Gedichten z.B. von Joachim Ringelnatz,  Mascha Kaléko oder Robert Gernhardt: Achterbahnfahrt zwischen Gefühl und Gedanke, Power und Stille, Eindruck und Ausdruck.

 Viel- und einstimmig, im Chor und solo, harmonisch und voller Gegensätze; kurz: Gute Unterhaltung mit der Neuauflage von Pop Chor Lyrik.

Chor:  PopVox, der Popchor in Emmendingen

Sprecher: Johannes Fischer-Barnicol

Klavier:  Daniel Urban

Beatbox:  Alexa Müller

Leitung:  Stefan Rheidt

Beginn 20.30 Uhr VVK 12,00€ AK 14,00€