Einstellung des Spielbetriebes

Liebe Kinobesucherinnen und Kinobesucher,

aufgrund der aktuellen „Coronavirus"- Lage stellen wir den Spielbetrieb ab HEUTE, 16.03. bis auf Weiteres ein. Wir wollen weder Ihre Gesundheit, noch die unserer Mitarbeiter unnötig einer potentiellen Gefährdung aussetzen.

Sobald wir eine Wiederaufnahme unserer Kinobetriebe wieder absehen können, werden wir Sie darüber informieren! 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Maja-Team

PS: Sie wollen uns unterstützen? Dann schauen Sie hier vorbei. 

www.HilfDeinemKino.de




 

Auch in der Corona - Krise ein ideales Ostergeschenk,

unsere KINOGUTSCHEINE .   
Abholbar in der Blumenstraße in Emmendingen. 

(um telefonische Voranmeldung wird gebeten 07641 - 95 39 064)



Hier Tickets kaufen

Hier Tickets reservieren



Maja Bühne


 

Sa.15.02.
RAPHAEL GOTTLIEB  Hin und Weg
Lieder und Texte von
GANZ NAH bis VOLL DANEBEN


Seit über 20 Jahren stehen Herr Bug (Edwin Bug) und Herr Gottlieb (Raphael Gottlieb)
nun gemeinsam auf der Bühne. Zum ersten Mal gastieren sie mit ihrem Programm
„Hin und Weg" auf der Maja-Bühne. Beide haben ihre Koffer vollgepackt mit Musik, Clownerie, Textwitz und verrückten Ideen, aber auch mit charmanten Gedanken und Poesie! Nach etlichen Auftritten mit der lebenden Musikbox auf dem Breisgauer Weinfest in Emmendingen nun in voller Größe und ohne Auto!
Freuen Sie sich auf diesen Abend!

Beginn 20.30 Uhr VVK 14,00€ AK 16,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

Veranstaltung GOSCHEHOBEL abgesagt!!!
Online gekaufte Tickets können hier storniert  werden.

 

Sa 14.03.

GOSCHEHOBEL 

 

Im Jahr 2017 produzierten sie bereits ihre achte CD, sie feierten 2018

ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum und in Südbaden sind sie längst Kult : die beiden Musiker Eberhard Jäckle und Urban Huber-Wölfle, besser bekannt unter dem Namen GOSCHEHOBEL. In ihren Songs und

Liedern erzählen sie von den alltäglichen und außergewöhnlichen Seiten des Lebens, mal nachdenklich und ernst, mal ironisch und humorvoll. Musikalisch haben sie Einflüsse von Rock, Folk, Blues und Reggae zu einem eigenen Stil, dem typischen Goschehobel-Sound vereint. Mit Gitarre, Mandoline, dem zweistimmigen Gesang, selbstverständlich

dem Goschehobel (der Mundharmonika) und ihrer glänzend

eingespielten Band gelingt es ihnen immer wieder ihr Publikum zu begeistern. Der Abend verspricht wieder einmal ein musikalischer Leckerbissen zu werden - nicht nur für die Fans von GOSCHEHOBEL !

Beginn 20.30 Uhr VVK 14,00€ AK 16,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

Fr. 20.03. / Sa. 21.03.


ON MORE TIME ...... the songs of Leonard Cohen and his guests

Die schönsten Lieder des kanadischen Songpoeten und seiner Wegbegleiterinnen und-begleiter.

 Winston Zimmerman mit den Quarry Sisters und Band präsentieren eine einmalige musikalische  Mischung aus Konzert, Rezitation und szenischem Spiel: Das Publikum begibt sich auf eine mentale Zeitreise in die 70er Jahre, als nächtelang in den WG-Küchen  diskutiertoder am Baggersee Gitarre gespielt wurde. Die unsterblichen Melodien und Texte der großen Songwriter lieferten den Soundtrack für eine Dekade, die so fröhlich-bunt wie gesellschaftlichdramatisch war. „Leonard Cohen" lädt seine musikalischen und privaten WegbegleiterInnen, KonkurentInnen und FreundInnen zu sich auf die Bühne, um gemeinsam mit dem Publikum Freude und Trauer, Liebe und  Hass, Werden und Vergehen zu feiern - kurz: das Leben!
Die musikalische „Gästeliste":Carly Simon, Joni Mitchell, Anjani Thomas, Jennifer Warnes, Bob Dylan, Fairport Convention, Judy Collins, Nico, Lou Reed, Janis Joplin.
Es singen und spielen „Winston Zimmerman with the Quarry Sisters and Band"

Beginn 20.30 Uhr VVK 14,00€ AK 16,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN FÜR DEN FR. 20.03.

 

HIER TICKETS KAUFEN FÜR DEN SA. 21.03.

 

 


 

Sa. 28.03.
BERND LAFRENZ - Ein Sommernachtstraum

Der Freiburger Schauspieler bewältigt Shakespeares große Dramen und Komödien auf der Bühne rasant und pointiert im Alleingang. Seine furiosen Shakespeare-Interpretationen zählen zu den Höhepunkten der europäischen Festivalszene. Wie tragisch das Original auch sein mag - wenn der Komödiant und Shakespeare-Interpret Bernd Lafrenz auftritt, kann sich das Publikum sicher sein, dass die Komik nicht zu kurz kommt. Mit seinem komödiantischen Temperament sondergleichen, mit einem Feuerwerk an vielfältiger Gestik und Mimik und mit eigenen Texten voller sprühender Phantasie und Originalität spielt er in ganz und gar eigener, urkomischer Manier sämtliche Rollen aus Shakespeares berühmtesten Werken.
Beginn 20.30 Uhr VVK 16,00 AK 18,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

Sa. 18.04.
Goethes Faust - Die Puppenshow

Das erfolgreichste deutsche Theaterstück als Puppenspiel mit Johannes Peter Minuth, Freiburger Puppenbühne.
Ein klassischer Stoff in der ungewöhnlichen Form hoher Puppenspielkunst, die sich jedoch stets der originalgetreuen Sprache Goethes bedient.Johannes Peter Minuth präsentiert mit viel Witz, Charme und Spielfreude eine mitreißende Puppenshow. Er schlüpft in alle Rollen und spielt mit betörenden Hexen, höllischen Geistern undhimmlischen Wesen. Mit „Faust - Die Puppenshow" erleben die Besucher Goethes Klassiker mal ganz anders - dramatisch, romantisch, komödiantisch.Goethe wurde von einem Puppenspiel auf dem Jahrmarkt zu seinem Faust inspiriert. Minuth bringt dieses Stück als weltweit erste Aufführung als Handpuppentheater auf die Bühne. „Ich wünsche mir, dass die Zuschauer Goethes Sprache neu kennen und lieben lernen", erklärt Minuth, „und dass sie die geheimnisvolle Kraft der Puppen spüren und sich im Herzen berühren lassen."
Beginn 20.30 Uhr VVK 14,00 AK 16,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

Sa. 25.04.

Christine Schmid & Gaetano Siino  - CHANSON GOES GYPSY

Christine Schmid (Akkordeon/Gesang)  und Gaetano Siino (Gitarre)
Eine musikalische Collage bekannter Chansons mit jazziger Gypsy Note und Rumba - Flamenco Färbungen mit der Akkordeonistin und Sängerin Christine Schmid und dem Gitarren Virtuosen Gaetano Siino Welt-Reise von französischen un deutschen Chansons bis hin zu napolitanischen
Canzone und balkanischer Musik gespickt mit  rhytmischen Gypsy Solos
und Rumba -Flamenco Rhythmen.

Beginn 20.30 Uhr VVK 15,00 AK 17,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN