HIER TICKETS RESERVIEREN (kostenlos, ohne Registrierung)

HIER TICKETS KAUFEN (kein Anstehen an der Kinokasse, ohne Registrierung)


Wir öffnen unsere Türen immer regelmäßig 30 Min vor Beginn der ersten Kinovorstellung 


Maja Bühne


 

Sa. 17.11.

SpielArt - WAHRHEIT UND ANDERE LÜGEN

Eine Komödie von Sam Bobrick

„Wahrheiten und andere Lügen" zeigt in einzelnen Geschichten humorvoll und tiefgründig den Alltag zwischenmenschlicher Beziehungen. Vom Liebesdrama bis zum ganz normalen Wahnsinn werden die Spielarten des Geschlechterkampfes mal böse, oft witzig, aber auch sehr ergreifend dargestellt. Die mit schwarzem Humor und Ironie gespickten Szenen beleuchten viele Facetten des Zusammenlebens. So manche Lüge wird aufgedeckt und so manche Wahrheit wäre lieber unausgesprochen geblieben. Ein Stück für Erwachsene.

Begleitet wird das Stück durch die Music-Lab Band DrumboxX, die auch die Musik zum Trailer eingespielt hat.

Beginn 20.30 Uhr VK 14,00€ AK 16,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN


 


 

Sa. 01.12.

XMAS CONVENTION  - Xmas Feelings

Am Vorabend des 1.Advent wird endgültig klar, dass wieder einmal ein Weihnachten mit Riesenschritten näher kommt, egal ob man/frau will oder nicht.

Diese Tatsache greift die regionale Projekt-Band XMAS CONVENTION von ihrer positivsten Seite auf und stimmt auf das herannahende Fest musikalisch ein mit einem bunten Weihnachts-Mix aus gefühlvollen Balladen und energiegeladenen Songs mit Elementen aus Swing, Rock'n Roll, Reggae, Balkan- und Latin-Musik.

Emotionen pur und Kreativität sind vorprogrammiert bei und mit den Musikern Susanne Frank (Gesang), Mäx Faller (Piano), Jakob Faller (Gitarre), Wolfgang Peter (u.a. Trompete, Saxofon, Akkordeon), Thorsten Pabst (Schlagzeug) und Wolfgang Gröschel (Bass).

Beginn 20.30 Uhr VK 12,00€ AK 15,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 



 

 

Fr. 14.12.

    JEUX DOUBLES - Freiburger Akkordeon Orchester
    feat. Jean-Louis Matinier, Akkordeon
    und Michael Riessler, Bassklarinette
    Ltg. Volker Rausenberger

     

    
    Es ist wieder angerichtet. Doppelt - in mehrfacher Hinsicht.
    Oder wie bei Shakespeare:
    "Doppelt plagt euch, mengt und mischt! Kessel brodelt, Feuer zischt."
    
    Wobei es sicherlich keine Plage sondern ein Genuss ist, wenn man sich zum zweiten Jubiläumskonzert seines  90. Geburtstags wieder zwei außergewöhnliche Solisten und Musiker eingeladen hat.
    Frisch aus dem Kompositionskessel serviert werden zwei Uraufführungen von Michael Riessler, der mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde.
    Jean-Louis Matinier, weltweit gefeierter Jazz-Akkordeonist und langjähriger Begleiter von Juliette Greco, zaubert aus seinem Kessel ebenso eine Neukreation, ein Arrangement eines Liedes von Jacques Brel.
 Genießen Sie was das Freiburger Akkordeon Orchester unter der Leitung von Volker Rausenberger mengt und mischt, welche Hörerlebnisse aus dem brodelnden musikalischen Kessel dieses Mal zu erleben sind.
    Hören Sie Bekanntes und Unbekanntes, Solistisches, Orchestrales und Überraschendes
    Erleben Sie ein Spiel, einen Ohrenschmaus der besonderen Art.

Beginn 20.30 Uhr Eintritt 18,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN


 


 

Sa. 22.12.

Improtheater UNGENIERT - DIE WEIHNACHTSSHOW


UNGENIERT  improvisiert Rund um das Thema Weihnachten und ihr führt Regie.
Nach euren Vorgaben spielen wir Szenen, die es so nie wieder auf einer Bühne zu sehen sein werden.
Fordert uns heraus und gestaltet mit uns zusammen einen wunderbaren Impro-Abend.
Interaktives Theater und vielen Überraschungen warten auf euch.

Beginn 20.30 Uhr VK 12,00€ AK 14,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

25.01. /  26.01. /  27.01.19
01.02. / 02.02. / 03.02.19


THEATER IM STEINBRUCH - Die 39 Stufen

Alfred Hitchcocks Verfilmung des Buches von John Buchan aus dem Jahre 1935 gilt als einer der ersten Actionfilme der Geschichte. Mit sehr viel Action, aber noch viel mehr Humor begeistert auch die Bühnenfassung von Patrick Barlow aus dem Jahre 2005, die unter anderem als "Best Comedy" mit dem Laurence Olivier Award und mit dem "WhatsonStage.com" Award ausgezeichnet wurde.

Dem vom Leben gelangweilten Richard Hannay fällt beim Besuch einer Theatervorstellung die schöne Annabella Schmidt in die Arme, die sich als Spionin auf der Flucht zu erkennen gibt und kurz darauf in Hannays Wohnung ermordet wird. Als Unschuldiger verdächtigt muss er sich nun aufmachen, den geheimnisvollen Spionagering der "39 Stufen" zu enttarnen, um seinen eigenen Hals zu retten und die Bedrohung für sein Land abzuwehren. Klingt nach einer haarsträubenden und völlig unglaubwürdigen Spionagegeschichte? Genau das macht doch einen guten Hitchcock aus...

Vier Schauspieler in weit mehr als 39 Rollen nehmen Sie mit auf eine humoristische Tour de Force, die Sie nicht so schnell vergessen werden.

 

Regie Simone Allweyer

Regie-Assistenz Ina Kreis, Rebecca Willmes

Akustische Effekte Pascal Jessen, Barbara Seyfarth
Backstage Cecile Reif, Rebecca Schneider

 

Beginn 20.30 Uhr Eintritt 14,00€

 

Hier Tickets kaufen