HIER TICKETS RESERVIEREN (kostenlos, ohne Registrierung)

HIER TICKETS KAUFEN (kein Anstehen an der Kinokasse, ohne Registrierung)


Wir öffnen unsere Türen immer regelmäßig 30 Min vor Beginn der ersten Kinovorstellung 


Maja Bühne


So. 27.05.


„DEMOCRACY" - Wir alle „im Rausch der Daten"?

Der neue EU-Datenschutz in Film und Diskussion Unsere Daten sind die Währung unserer Zeit, mit der fast alle Dienstleistungen des Internets bezahlt werden. Kein Wunder also, dass sich die Verhandlungsführer der EU einer der größten Lobbykampagnen von Industrievertretern gegenübersahen, als sie die EU-Datenschutzgrundverordnung im Jahr 2015 verhandelten. Dieses Gesetz hat weitreichende Auswirkungen darauf, wer Zugriff auf unsere persönlichen Daten bekommt und was internationale Konzerne damit tun dürfen. Es muss ab dem 25. Mai dieses Jahres angewendet werden. Der Dokumentarfilm DEMOCRACY - Im Rausch der Daten bietet spannende Einblicke in die „Hinterzimmer" der EU und zeigt damit auf noch nie dagewesene Weise, welcher Lobbygewalt sich die EU-Politik gegenübersieht. Indem der Film die Politiker Jan Philipp Albrecht und Viviane Reding bei den Verhandlungen begleitet, zeigt er die Kräfte einer politischen Auseinandersetzung hautnah und in anschaulicher Weise. Keine trockene Demokratietheorie, sondern Politik im Format eines Thrillers!

 

Der im Jahr 2015 gegründete Verein Selbstbestimmt.Digitalsetzt sich für Bürgerrechte und Datenschutz im digitalen Raum ein und ist Mitmach-Forum zum digitalen "Fit-Werden" der BürgerInnen in Freiburg und bundesweit. Dank der folgenden Partner und Unterstützer von Selbstbestimmt.Digital ist es möglich, den Film in den Kinos eintrittsfrei zu zeigen: Robert Bosch Stiftung, Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V., Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, farbfilm verleih. Nach dem ca. 100 minütigen Film ist es dem Publikum möglich, mit einem Vertreter des Vereins Selbstbestimmt.Digital zu Fragen des Films, der DSGVO und deren Bedeutung für den digitalen Alltag zu diskutieren.

 

Beginn 16.30 Uhr Eintritt frei

 

 


 

Sa. 09.06.

LES SAXOFOUS... & FROLLEIN SAX

Les Saxofous..., das sind 14 Saxofone und eine Klarinette unter der Leitung von Mike Schweizer .....bespielten Burgruinen, Rohbauten und Hinterhöfe, begeisterten als Blaskapelle beim politischen Aschermittwoch in Freiburg, begleiteten Kabarettisten wie Georg Schramm und Matthias Deutschmann oder präsentierten auch mal eine kleine Tierschau bei der Internationalen Gesellschaft für Nutztierhaltung", und nehmen mit ihrer "lasziven Rhythmik" und der "magischen Klangkraft von einem guten Dutzend Saxophonen" (so jüngst der Südkurier) die Zuschauer gefangen.
Wir freuen uns sehr auf unserer Gäste aus Lüneburg, mit denen wir den Abend gestalten:
Frollein Sax, vier Frauen, vier Saxophone und viel gute Laune.
Ob als Walking Act oder konzertant (oder beidem!) -die Musik dieses Lüneburger Saxquartetts tanzt durch argentinische Tangos , schwelgt in wunderschönen Pop-Balladen , groovt zu Funky Beats, kurz: die Frauen swingen.

Beginn  20.30 Uhr VVK 14,00€ AK 16,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN

 

 


 

So. 10.06.

DAS BUSCHORCHESTER - Native Rhythms and Songs

Das Buschorchester, bestehend aus 70 singenden und trommelnden Menschen widmet sich in seinen Konzerten und CD Produktionen seit vielen Jahren der Musik Afrikas und anderer Kontinente unseres Planeten.  Dargeboten werden Melodien aus den Traditionen der Völker und  eigene Kompositionen, entstanden aus der Verbindung afrikanischer und europäischer Elemente. Dabei kommt eine Vielzahl von teilweise selbstgebauten Instrumenten wie Marimba, Steeldrum und Hirtenflöten zum Einsatz und natürlich alle möglichen Arten von Trommeln, alles im Naturklang, also ohne elektrische Verstärkung. Mal wild mal sanft, zum Lauschen, Mitsingen, Tanzen oder einfach dabei sein.

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Maja - Biergarten statt. Hier gilt dann "freie Sitzplatzwahl".

Beginn  18.00 Uhr VVK 12,00€ AK 14,00€

 

HIER TICKETS KAUFEN